Zahnmedizin mit Kompetenz & Herzlichkeit

Parodontitis


In der Parodontologie geht es um die Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Parodontiums (Zahnhalteapparat).

Die schwerwiegendste und häufigste Erkrankung ist die Parodontitis (früher auch Parodontose genannt) Sie führt unbehandelt zum Verlust von Zähnen.

Bei der Parodontitisbehandlung reinigen wir die erkrankte Zahnfleischtasche und die Wurzeloberfläche von allen Bakterien und Belägen. Früher geschah dies mit scharfen Handinstrumenten. Heute führen wir diese Behandlung mit dem modernen Vector-System durch. Es ist ein Ultraschallgerät, dass durch den Zusatz von Hydroxylapatit (Vector-fluid-polish) Zahnfleischtaschen sauber und schonend reinigt und desinfiziert. Die Behandlung ist so schonend, dass in vielen Fällen ist dazu keine Betäubung (Anästhesie) erforderlich ist.

Meistens reicht diese schonende Behandlung aus, um die Zahnfleischentzündung zu heilen. Nur in seltenen schwerwiegenden Fällen ist eine chirugische Behandlung erfoderlich.